Sie sind hier: Arbeiten beim DRK / Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

Ansprechpartner Freiwiliges Soziales Jahr Bundesfreiwilligendienst

Frau
Astrid Schaupp

(Personalverwaltung)

Tel:  0621 586438-302
Fax: 0621 586438-399


E-Mail an Frau Schaupp


KONTAKT

Rettungsdienst Vorderpfalz GmbH

Rheingönheimer Str. 98
67065 Ludwigshafen

Telefon:
0621 / 586438-0
Telefax:
0621 / 586438-699

E-Mail an die Rettungsdienst Vorderpfalz GmbH

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Ströme von Blut, schwere Autounfälle und jeden Tag nervenaufreibende Blaulichtfahrten. So stellt man sich den kommenden Alltag als Freiwilliger vor. Zum Teil trifft das zu, aber ein Freiwilligendienst im Rettungsdienst ist wesentlich mehr.


Auch wenn man am Anfang bei dem Begriff "internistische Einweisung" den schlimmsten Notfall erwartet, werden sich diese Befürchtungen eher selten bestätigen. Gleichermaßen entpuppen sich vielleicht die "harmlos" gemeldeten Einsätze als bedrohliche Situationen. Dabei ist es wichtig sich vor Ort immer selbst ein Bild vom (Notfall-) Geschehen zu machen.

Man sollte neben einem großem Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, fachlichem Verständnis und Teamfähigkeit auch ein gewisses Talent zur Improvisation mitbringen - denn so gut wie nie läuft alles wie geplant...

"Man lernt fürs Leben", beschreibt ein junger Mann seine Erfahrungen während des Freiwilligen Sozialen Jahres. "Es war mein Einstieg ins Berufsleben", sagt eine ehemalige FSJlerin, die jetzt eine Ausbildung zur Rettungsassistentin beim Roten Kreuz absolviert. "Das FSJ hat mich in meiner Berufswahl bestätigt", so ein Freiwilliger. 

Wenn sich die Schullaufbahn dem Ende zuneigt, ist es nicht immer einfach, auf die Frage "Was möchtest du eigentlich beruflich machen?" eine konkrete Antwort zu geben. 

Das FSJ kann hier eine gute Orientierung bieten vor dem Start ins Studenten- oder Berufsleben.

FSJ/BFD im Rettungsdienst

Die Aufgaben eines Freiwilligen im Rettungsdienst sind vielfältig, z.B.:

- Einsatz im Rettungswagen: z.B. bei 

  Unfällen, Herzinfarkten, Schlaganfällen

- Einsatz im Krankentransport: Betreuung von  

  Patient/innen z.B. während der Fahrt zur Dialyse oder bei Verlegungen von Patienten mit einem Tragestuhl oder einer Trage.

- Vor- und Nachbreitung von Einsätzen

Ausbildung zum Rettungssanitäter/in

Wenn Du Deinen Freiwilligendienst im Rettungsdienst machen möchtest, musst Du Dich vor Beginn zur Rettungssanitäterin / zum Rettungssanitäter ausbilden lassen. In dieser 3-monatigen Ausbildung lernst Du die Grundlagen der Notfallmedizin und den Umgang mit beeinträchtigten Patienten.

Die Ausbildung umfasst:

 

- vier Wochen theoretische Ausbildung 

- vier Wochen klinische Ausbildung in einem rheinland-pfälzischen Lehrkrankenhaus

- vier Wochen Praktikum an einer anerkannten Rettungswache

- eine Woche Abschlusslehrgang mit Prüfung

Die Ausbildungstermine werden durch das DRK koordiniert. Das DRK übernimmt auch die Kosten für die Ausbildung, wofür eine gesonderte schriftliche Vereinbarung getroffen wird. 

Und was bekomme ich dafür?

Wir bieten Dir eine vielfältige und spannende Tätigkeit in einem tollen Team als Vorbereitung auf Dein späteres Arbeitsleben

Du erhältst kompetente Schulungen, wie z.B. im Bereich Selbst- und Konfliktmanagement, Teamarbeit, Rhetorik.

Du erhältst ein monatliches Taschengeld von 365 Euro (inkl. Zuschuss für Unterkunft und Verpflegung). 

Für die Dauer Deines Einsatzes bist Du sozial-, unfall- und haftpflichtversichert.

Du hast 26 Tage Urlaub bei einer 5 Tage Woche (abhängig vom Dienstplan der Rettungswache), wenn Du Dich für 12 Monate Freiwilligendienst entschieden hast

 

Du erhältst einen Ausweis, mit dem du die gleichen Ermäßigungen bekommst wie alle Auszubildenden und Studierenden.

Der Freiwilligendienst verbessert die Chancen beim Studium und in vielen Berufslaufbahnen. 

Wo bekomme ich weitere Informationen? 
Wo kann ich mich bewerben?

Für alle noch offenen Fragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung:

DRK Rettungsdienst Vorderpfalz GmbH
Rheingönheimer Str. 98
67065 Ludwigshafen
Tel: 0621-5864380
Email: info@rd-vp.drk.de
www.freiwilligendienste.drk.de

zum Seitenanfang