Sie sind hier: Aktuelles » 5. Tag des Rettungswesens am 12. Juni 2016

5. Tag des Rettungswesens am 12. Juni 2016

Das Speyerer Rettungswesen stellt sich vor!

Das Technik MUSEUM SPEYER konnte bei all seinen Großtransporten wie z.B. bei der Boeing 747, dem Space Shuttle BURAN oder dem Seenotkreuzer JOHN T. ESSBERGER immer auf die tatkräftige Unterstützung der Feuerwehr, der Polizei, des THW oder der Sanitäter zählen.

Angeregt durch die positiven Erfahrungen entstand 2012 die Idee, diesen Einrichtungen eine passende Plattform zu bieten, um sich und ihre Arbeit vorzustellen – somit war der Tag des Rettungswesens geboren.

Der 5. Tag des Rettungswesens findet am Sonntag, 12. Juni 2016 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Parkplatz des Technik MUSEUM SPEYER statt.

Der Aktionstag wird gemeinsam von folgenden Einrichtungen gestaltet: Deutsche-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) OG Speyer, DRK Vorderpfalz GmbH – Rettungswache Speyer, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Speyer, Malteser-Hilfsdienst e.V. Speyer, Polizeiinspektion Speyer, Feuerwehr Speyer und Frankenthal, Diensthundestaffel des Polizeipräsidium Rheinland-Pfalz, Technisches Hilfswerk, DRK Rettungshundestaffel Neustadt und Mitglieder der Seenotretter DGzRS. Die Schirmherrschaft übernimmt auch in diesem Jahr wieder Hansjörg Eger, Oberbürgermeister der Stadt Speyer.

Programm:

Das Deutsche Rote Kreuz ist wieder mit einem Blutspendebus vor Ort und lädt die Besucher dazu ein, sich zu informieren und zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr Blut zu spenden. Mit dabei sind auch ein Rettungswagen, ein Schwerlastrettungswagen sowie ein Notarztwagen der DRK Vorderpfalz GmbH. Die Höhenrettung der Feuerwehr Frankenthal simuliert eine Rettung, der Malteser Hilfsdienst informiert über den Umgang mit Defibrillatoren an Erwachsenen und Kindern und die DLRG kommt mit ihrem Dunkingboard und einem Infostand. Die Polizeiinspektion Speyer informiert über Missbrauch von Drogen und Alkohol sowie Einstellungskriterien bei der Polizei und es gibt Vorführungen der Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Rheinpfalz.

In diesem Jahr ist erstmals die DRK Rettungshundestaffel mit dabei und präsentiert Vorführungen mit ihren Hunden. Das Technische Hilfswerk bringt vier Fahrzeuge mit und bietet für die Besucher Entenpumpen an. Beim Info Zelt der Johanniter können sich Kinder schminken lassen und es gibt auch eine Hüpfburg. Von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr sorgt die Stadtjugendkapelle für musikalisches Programm. Um 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr finden auf dem Seenotkreuzer JOHN T. ESSBERGER Führungen von Mitgliedern der DGzRS statt. Für das leibliche Wohl sorgt der Imbiss im Biergarten des Technik MUSEUM SPEYER. Dort gibt es für Kinder einen Spielplatz mit Minicars und weiteren Attraktionen.

Der 5. Tag des Rettungswesens findet am 12. Juni 2016 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Parkplatz des Technik MUSEUM SPEYER statt. Die Veranstaltung ist für alle Besucher kostenlos.

Weitere Informationen gibt es unter: www.technik-museum.de/tag-des-rettungswesens.

-----

Technik Museum Pressestelle: Corinna Handrich, Tel. 06232 / 6708-68

e-Mail: handrich[at]technik-museum[dot]de

Homepage: www.technik-museum.de

31. März 2016 14:45 Uhr. Alter: 2 Jahre